Sustainability Award
Klima Aktiv Logo
ÖGNI Logo

Univ.Prof. Dr. Peter Maydl
Lehrgangsleiter, Technische Universität Graz

„Nachhaltiges Bauen wird den Wettbewerb unter Investoren, Planern und Bauprodukten erheblich verändern.Die aktuelle Finanz- und Immobilienkrise hat deutlich gemacht, dass die Konzentration auf den kurzfristigen Nut-zen zu wenig ist. Wir können so nicht weiterbauen, wir müssen Bauwerke ganzheitlich betrachten über den Lebenszyklus, ökologisch, ökonomisch und soziokulturell. Dieses Bewusstsein dringt erst langsam in die Köpfe. Energie- und Materialezienz, Emissionsminderung, Kreislaufwirtschaft, Lebenszykluskosten und ein schonender Umgang mit dem Gebäudebestand sind künftig ebenso Themen wie Sicherheit, Funktionalität oder Baukultur.“

Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karin Stieldorf
Lehrgangsleiterin ab Durchgangsstart 2015, Technische Universität Wien

"Exzellente Architektur ist nachhaltig. Exzellente Technologie unterstützt sie optimal. Aus dieser Kombination aus Architektur und Engineering entstehen Häuser, die zukunftsweisend, umweltfreundlich und angenehm zu bewohnen sind."

Univ.Prof. Dr. Helmut Rechberger
Lehrgangsleiter bis Durchgang 2013-2015, Technische Universität Wien

„Bauwerke und Siedlungen haben einen wesentlichen Anteil an unserem Rohstoff- und Energieverbrauch. Die schlechte Nachricht ist, dass die Ressourceneffizienz im Bauwesen nicht zufriedenstellend ist. Die gute Nachricht ist, dass uns das Bauwesen ein großes Optimierungspotenzial für die Zukunft bietet. Der Lehrgang trägt dazu bei, die heutigen Akteure des Bauwesens mit jenem Wissen auszustatten, das sie benötigen, um unsere Siedlungen nachhaltiger zu gestalten und zu betreiben.“

MMag. Philipp Kaufmann, MMAS
Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft
Präsident

„Die Bau- und Immobilienbranche erlebt einen Paradigmenwechsel: Nachhaltigkeit verändert die gewünschten Qualitäten von Immobilien, unsere Tätigkeiten und Werkzeuge. Nachhaltiges Planen, Bauen und Bewirtschaften bieten Chancen für jeden Einzelnen, da damit erstmalig neue Perspektiven im Bereich der Prozesse, der Ganzheitlichkeit und der Lebenszyklen umsetzbar sind – so bieten vor allem die Lebenszykluskostenrechnung und die Ökobilanz einen völlig neuen Zugang um das Gap zwischen Projektentwicklung, Property Management sowie Facility Management zu schließen.“

Univ.Prof. Dr. A. Mahdavi
Vortragender, Technische Universität Wien

„In Zeiten starker ökologischer und wirtschaftlicher Herausforderungen wird von Fachleuten im Bauwesen Kompetenz in Beantwortung komplexer Fragestellungen verlangt:
Wie können Gebäude den Nutzern geeignete innenklimatische Bedingungen und Qualitäten bieten, die für gesunde, komfortable und produktive Lebens- und Arbeitsverhältnisse notwendig sind?
Wie können Bauwerke diese Anforderungen unter Minimierung des Ressourcenverbrauchs (Raum, Materialien und nicht-erneuerbare Energiequellen) und der Umweltbeeinträchtigungen (über die gesamte Nutzungsdauer des Bauwerks) erfüllen?
Der Lehrgang nachhaltiges Bauen beschäftigt sich mit diesen wichtigen Wissensgebieten und vermittelt entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten.“

Univ.Prof. Wolfgang Streicher
Vortragender, Universität Innsbruck

„Nachhaltiges Bauen ist zur Reduktion der Treibhausgasemissionen aus Bau- Betrieb und Abriss von Gebäuden unerläßlich. Es erfordert eine interfakultäre Ausbildung, fachübergreifendes Denken und integrale Planung. Der Lehrgang Nachhaltiges Bauen bietet hierfür eine sehr gute Grundlage.“

Unsere Bewerbungsfristen laufen ab: Ergreifen Sie jetzt Ihre Chance!
» mehr

Einladung zum „Ball der Technik“ - tanzen Sie mit uns durch die Nacht in der Wiener Hofburg!
» mehr

Treffen Sie uns auf der FUTURE: PropTech Vienna 2018!
» mehr