30 Jahre Immobilienlehrgänge
Sustainability Award
ÖGNI Logo
Klima Aktiv Logo
14.12.2018

Unsere Bewerbungsfristen laufen ab: Ergreifen Sie jetzt Ihre Chance!


So wie das Jahr 2018 gehen auch die Bewerbungsfristen für drei unserer Lehrgänge zu Ende. Wenn Sie interessiert sind, sich aber noch nicht beworben haben, keine Panik: es ist noch etwas Zeit. Hier eine kurze Übersicht der bevorstehenden Bewerbungsfristen:

 

Am 31. Jänner 2019:

MSc Renewable Energy Systems: Der berufsbegleitende MSc Programm ist der erste interdisziplinär geführte Lehrgang Österreichs, der sich mit dem Zukunftsthema der alternativen Energieproduktion auseinandersetzt. Seit 2005 wird das englischsprachige Masterprogramm von der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha und weiteren Partner-Organisationen in Europa durchgeführt. Studienbeginn ist der 21. März 2019.

 

Am 28. Februar 2019:

MSc Immobilienmanagement & Bewertung: Der berufsbegleitende Universitätslehrgang verknüpft Technik, Recht und Wirtschaft. Durch diese Schwerpunktsetzung werden die TeilnehmerInnen optimal auf die Anforderungen der Praxis vorbereitet. Das MSc-Programm ist RICS-akkreditiert. Unterrichtssprache ist Deutsch, Lehrgangsstart ist am 11. April 2019.

 

Am 12. März 2019:

MEng Nachhaltiges Bauen: Dieser postgraduale Universitätslehrgang, der in Kooperation mit der TU Graz durchgeführt wird, widmet sich vor allem der Bewusstseinsbildung für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtung von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit. Die AbsolventInnen sind in der Lage, in der Projektentwicklung, bei der Planung und Ausführung sowie beim Betrieb und der Beseitigung von Bauwerken die Grundsätze nachhaltigen Wirtschaftens in ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Hinsicht realisieren können. Studienbeginn ist der 25. April 2019.

Am 15. März 2019:

MSc Environmental Technology & International Affairs: Der postgraduale Universitätslehrgang basiert auf einer Zusammenarbeit der Diplomatischen Akademie Wien und der TU Wien. Durch die Kombination einer technischen und einer international umweltpolitischen Spezialausbildung sollen die AbsolventInnen in die Lage versetzt werden, als ManagerIn, TechnikerIn, PolitikerIn, DiplomatIn oder allgemein international tätige/r höhere/r Angestellte/r, Umwelterfordernisse rational beurteilen und an der Gestaltung von Normen aktiv teilnehmen zu können, sowie deren Umsetzung planen und begleiten zu können.


Immo Spotlight: Dr. Eugen Otto, MRICS
» mehr

Immo Spotlight: Mag. Alexander Bosak, MBA MRICS
» mehr

Immo Spotlight: Marco Handschmann, MSc (UNIQA)
» mehr